Aktuelle Ausstellungen

plakat_natuerlichmathe

Die Natur ist nicht wild und zufällig, sie ist nach einem erstaunlichen mathematischen Bauplan aufgebaut. In Wald und Feld herrschen strenge Gesetzmäßigkeiten - von der Blüte eines Gänseblümchens bis zur Architektur einer Bienenwabe. Wenn man sich der Natur mit mathematischem Verständnis zuwendet, erkennt man, dass alles auf das Feinste konstruiert ist, nichts ist zufällig, vielmehr ist alles logisch und präzise geplant.
Die neue Schau in Vorbereitung auf das „Wissens-Schloss Osterburg“ bietet einen Blick auf naturgegebene Phänomene, auf Zahlen und Zustände. Sie lässt spielerische Erfahrungen mit Pendeln und Kugelbahnen zu und erklärt naturwissenschaftliche Zusammenhänge.
Leihgaben aus dem Naturkundemuseum Gera und von anderen Leihgebern zeigen Beispiele für Symmetrie und Proportionen, für Schwingungen und Spiralen und vieles andere mehr.

Infos unter Tel. 036603-62775
https://wissens-schloss.de
oder www.osterburg-vogtland.eu